Dortmund verbindet ihr Erbe als Industriestadt auf geschickte Weise mit ihren Ambitionen als moderne Kulturstadt, die mit dem ehemaligen Brauturm U-Turm auf mehreren Etagen Kunst und Museen, aber auch eine fantastische Aussicht über die Stadt bietet.

    Ein absolutes Muss für Fußballfans ist ein Besuch des Signal Iduna Parks und eine Stadionführung. In der Innenstadt können Sie Ihre Kreditkarte zum Glühen bringen, am besten am Westen- und Ostenhellweg. Danach können Sie sich beim Genuss einiger Stößchen, Biergläser mit etwa 100 Milliliter Inhalt, ein Bild der Dortmunder Brauereikunst machen, bevor am Abend das urbane Nachtleben ruft.

    Dortmund: Was gibt es zu besichtigen und zu unternehmen?

    Ausgewählte Erlebnisse und Unterhaltsames
    • 10 Tipps für einen perfekten Tag in Dortmund

      Bekannt ist Dortmund vor allem für seine Fußballmannschaft, sein Bier und sein industrielles Erbe. Die Stadt wurde nach dem Zweiten Weltkrieg komplett neu aufgebaut und ist heute eine innovative und zukunftsorientierte Stadt. Die „grüne Metropole“ wurde unter die nachhaltigsten Großstädte Deutschlands gewählt. Viele der ehemaligen Industriestätten sind heute Museen und Freizeiteinrichtungen. Und Dortmund hat noch mehr auf Lager: weitläufige Parks...

    Warum auf Hotels.com buchen?

    Planen Sie Ihre Reise

    Deutschland – andere beliebte Ziele

    Reisehinweis COVID-19

    Die in unseren Reiseführern empfohlenen Attraktionen und Aktivitäten können von Einschränkungen betroffen sein. Bitte prüft vor der Reise die lokalen Hinweise und Empfehlungen.

    Zum Seitenanfang